Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bund Deutscher Radfahrer: Rudolf Scharping bleibt Präsident

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Scharping setzt sich durch und bleibt BDR-Präsident

21.03.2009, 15:21 Uhr | dpa

Rudolf Scharping darf eine weitere Amtszeit den BDR führen. (Foto: imago)Rudolf Scharping darf eine weitere Amtszeit den BDR führen. (Foto: imago) Rudolf Scharping ist als Präsident des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) für vier weitere Jahre im Amt bestätigt worden. Der 61 Jahre alte frühere Verteidigungsminister setzte sich in Leipzig bei der Bundeshauptversammlung des Verbandes mit 399:174 Stimmen gegen seinen Gegenkandidaten, den 58 Jahre alten Orthopäden Dieter Berkmann, durch.

Peinliche Panne Scharping lädt Doping-Sünder Schumacher ein
Interview Gerald Ciolek "Am Poggio trennt sich die Spreu vom Weizen"
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Wahl musste wiederholt werden

Im 125. Jahr des BDR-Bestehens war zum ersten Mal seit 60 Jahren eine Kampfabstimmung nötig. Die Wahl musste wiederholt werden, weil im ersten Versuch zum Teil falsche Wahlzettel verwendet wurden und durch Fernsehaufnahmen keine geheime Wahl gewährleistet war.

Rudolf Scharping Schumacher Ehreneinladung geschickt
Rudolf Scharping Er will BDR-Präsident bleiben

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal