Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Lance Armstrong hat Spaß beim ersten Straßentraining

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Armstrong hat Spaß beim ersten Straßentraining

03.04.2009, 14:27 Uhr | dpa

Lance Armstrong hat den Giro-Start weiter fest im Blick. (Foto: dpa)Lance Armstrong hat den Giro-Start weiter fest im Blick. (Foto: dpa) Acht Tage nach der Operation an seinem gebrochenen rechten Schlüsselbein hat Lance Armstrong in seiner Heimatstadt Austin/Texas das Training auf der Straße wieder aufgenommen. Darüber berichtete der siebenfache Gewinner der Tour de France in seinem bevorzugten Medium Twitter und war sogar zu Scherzen aufgelegt.

"Wenn das einer der 484.272 Radfahrer, die mir gefolgt sind, meinem Doktor erzählt, bekomme ich Probleme", schrieb der 37-jährige Armstrong, der zu seinem geplanten ersten Karriere-Auftritt beim Giro d'Italia am 9. Mai wieder halbwegs fit sein will.

Lance Armstrong Wüst traut ihm Bluff zu
Lance Armstrong Giro-Start fest eingeplant
Lance Armstrong "Das tut jetzt höllisch weh"

Weitere Meldungen aus dem Radsport

Zwölf Schrauben im Schlüsselbein

Der Texaner hatte sich die Verletzung bei einem Sturz bei der spanischen Rundfahrt Castilla y León zugezogen, die sein Team-Kollege Levi Leipheimer gewann. Armstrongs gebrochenes Schlüsselbein wurde mit einer Titanplatte und zwölf Schrauben fixiert.

Video Armstrong stürzt schwer in Spanien
Klassiker Haussler verpasst Sieg bei Mailand-San Remo knapp

Mitte des Monats herrscht Klarheit über Giro-Start

Sollte er wie geplant beim Giro antreten, wird er davor wahrscheinlich kein Rennen mehr bestreiten, wurde aus seinem Umfeld bekannt. Endgültig Grünes Licht für den Giro, der in Venedig mit einem Team-Zeitfahren beginnt, kann Armstrong frühestens Mitte des Monats geben.

Interview Fothen glaubt nicht an gläsernden Athleten
Doping-Special

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal