Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Mario Cipollini wegen Steuerhinterziehung verurteilt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Cipollini zu Haftstrafe verurteilt

19.04.2009, 14:52 Uhr | dpa

Mario Cipollini wurde 2002 Weltmeister. (Foto: imago)Mario Cipollini wurde 2002 Weltmeister. (Foto: imago) Der frühere italienische Rad-Profi Mario Cipollini ist in Italien wegen Steuerhinterziehung zu einer Haftstrafe von 22 Monaten verurteilt worden. Der Ex-Weltmeister hatte für die Jahre 2003 und 2004 insgesamt knapp 1,9 Millionen Euro hinterzogen. Das meldete die "Gazzetta dello Sport".

Cipollini hatte seinen Hauptwohnsitz in Monte Carlo angemeldet, um Steuern zu sparen. Tatsächlich lebte er nach Behördenangaben aber ständig fest in seiner Heimatstadt Lucca.

Zusage Armstrong startet beim Giro
Dumm gelaufen Danilo Hondo jubelt zu früh

Straßen-Weltmeister im Jahr 2002

Der 42-Jährige gewann beim Giro d'Italia zwischen 1989 und 2003 insgesamt 42 Etappen. Bei der Tour de France feierte der Sprinter zwölf Etappensiege. Zudem wurde er 2002 Straßen-Weltmeister und triumphierte im selben Jahr beim Tagesklassiker Mailand-San Remo. Nach seinem Rücktritt 2005 hatte er im Vorjahr noch einmal ein kurzes Comeback in den USA gegeben.

Sportblog Armstrong - fährt er, oder fährt er nicht?
Paris-Roubaix Boonen gewinnt zum dritten Mal

Weitere Meldungen aus dem Radsport

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal