Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Jens Voigt gibt Comeback auf Missouri-Rundfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Jens Voigt steigt wieder in den Sattel

27.08.2009, 14:26 Uhr | sid

Kehrt wieder zurück auf sein Rad: Jens Voigt. (Foto: imago)Kehrt wieder zurück auf sein Rad: Jens Voigt. (Foto: imago) Radrennprofi Jens Voigt steht kurz vor seinem Comeback. Nachdem der 37-Jährige vor sieben Wochen bei der Tour de France schwer stürzte, kehrt er bei der Missouri-Rundfahrt, die vom 7. bis zum 13. September ausgetragen wird, wieder zurück auf sein Rad.

Voigt agiert bei dem zweitklassigen Rennen neben dem Schweden Gustav Erik Larsson als Co-Kapitän. "Es wird nicht wie die Tour. In Amerika sind die Straßen sehr breit, da gibt es eine Menge Platz", sagte der Saxo-Bank-Profi dem Internet-Portal "Cyclingnews".

Radsport Voigt vor Comeback
Radsport Armstrong 2009 ohne Sieg
Alles zur Tour de France 2009

Voigt will sich selbst beweisen

Voigt erwarte, dass er das Rennen mit seiner derzeitigen Form ordentlich fahren könne. Er wolle seinen Rhythmus finden und sich selbst beweisen, dass er noch als Rennfahrer funktioniere. Voigt, der seinen Vertrag bei dem dänischen Team um ein weiteres Jahr verlängert hat, war auf der 16. Etappe der Tour auf der Abfahrt vom Kleinen Sankt Bernhard gestürzt. Dabei hatte sich Voigt Jochbein und Kiefer gebrochen und sich eine Gehirnerschütterung zugezogen.

Radsport Contador soll bei Astana bleiben
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal