Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vuelta a Espana: Valverde übernimmt das Goldene Trikot

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Vuelta  

Valverde übernimmt das Goldene Trikot bei der Vuelta

07.09.2009, 18:11 Uhr | dpa

Alejandro Valverde hat das Gold-Trikot bei der Vuelta erobert. (Foto: dpa)Alejandro Valverde hat das Gold-Trikot bei der Vuelta erobert. (Foto: dpa) Der umstrittene spanische Radprofi Alejandro Valverde hat das Gold-Trikot bei der Vuelta erobert und den Australier Cadel Evans nach nur einem Tag als Spitzenreiter abgelöst. Der wegen Dopingvorwürfen in Italien gesperrte Valverde belegte auf der zweiten Bergetappe im Schlussspurt der Verfolger den dritten Rang.

Dank der Zeitgutschrift verdrängte er den sechstplatzierten Evans, der am Sonntag mit nur zwei Sekunden Vorsprung die Führung übernommen hatte. Evans liegt nun sieben Sekunden hinter Valverde, neuer Dritter ist der Niederländer Robert Gesink mit 36 Sekunden Rückstand.

Doping Neue Gerüchte um Rasmussen

8. Etappe der Vuelta Evans erobert Gold
7. Etappe der Vuelta Cancellara übernimmt das Goldene Trikot

Veloso gewinnt die Etappe

Den Tagessieg holte sich auf der neunten Etappe nach 188,8 Kilometern von Alcoy nach Xorret del Cati Ausreißer Gustavo Cesar Veloso. Er sorgte damit für den ersten Gastgeber-Sieg bei dieser Spanien-Rundfahrt. Veloso wurde für seinen Angriff am letzten, bis zu 20 Prozent steilen Anstieg belohnt.

6. Etappe der Vuelta Greipel fährt in Spanien weiter in Gold
5. Etappe der Vuelta Greipel mit Etappensieg ins Goldene Trikot

Ausreißer erst kurz vor Schluss eingeholt

Dahinter folgten bis auf den bislang drittplatzierten Olympiasieger Samuel Sanchez aus Spanien die Favoriten mit Evans, Valverde und dem einstigen Giro-Sieger Ivan Basso, der bereits eine Dopingsperre verbüßen musste. Auf den letzten Metern forcierte Valverde das Tempo und setzte sich von Evans ab. Eine siebenköpfige Fluchtgruppe hatte zuvor lange Zeit das Geschehen auf der Etappe dominiert. Erst vor der letzten der sieben Bergwertungen wurden die Ausreißer vom Hauptfeld gestellt.

4. Etappe der Vuelta Greipel holt sich Tagessieg
3. Etappe der Vuelta Greipel verpasst Erfolg
2. Etappe Ciolek sprintet zum Sieg
Spanien-Rundfahrt Cancellara gewinnt Prolog
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal