Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Greipel bleibt der dritte Tageserfolg verwehrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport - Vuelta  

Greipel bleibt der dritte Tageserfolg verwehrt

09.09.2009, 18:10 Uhr | dpa

Columbia-Fahrer André Greipel (Foto: imago)Columbia-Fahrer André Greipel (Foto: imago) André Greipel hat seinen dritten Etappensieg bei der Spanien-Rundfahrt verpasst. Der ehemalige Spitzenreiter musste sich nach 200 Kilometern von Murcia nach Caravaca de la Cruz mit Platz fünf zufriedengeben.

Den Sieg auf dem elften Tagesabschnitt holte sich der Amerikaner Tyler Farrar. Lokalmatador Alejandro Valverde verteidigte das Gold-Trikot des Gesamtführenden vor dem Australier Cadel Evans.

10. Etappe Gerdemann kurz vor dem Ziel mit Pech
9. Etappe Valverde schlüpft in Gold
Doping Neue Gerüchte um Rasmussen

Knees landet auf Rang acht

Columbia-Profi Greipel, der zwischenzeitlich an einer Steigung schon zurückgefallen war, konnte sich im Sprint nicht rechtzeitig aus einem Pulk befreien. Milram-Fahrer Christian Knees landete als Achter ebenfalls noch unter den ersten Zehn. Milram-Sprinter Gerald Ciolek konnte nicht mehr in die Entscheidung eingreifen. An diesem Donnerstag gibt es bei der Vuelta den zweiten Ruhetag. Am Freitag folgt die zwölfte Etappe von Almeria hinauf nach Alto de Velefique.

8. Etappe der Vuelta Evans erobert Gold
7. Etappe der Vuelta Cancellara übernimmt das Goldene Trikot
6. Etappe der Vuelta Greipel fährt in Spanien weiter in Gold

Gerdemanns Attacke bleibt ohne Erfolg

Die elfte Etappe mit zwei Anstiegen wurde zunächst von drei Ausreißern um den Franzosen David Moncoutié dominiert, der wieder die Führung in der Bergwertung übernahm. Das Trio büßte seinen zeitweise zehnminütigen Vorsprung aber schon fast 50 Kilometer vor dem Ziel wieder ein. Eine folgende Soloflucht des Franzosen Rémy di Grigorio blieb ebenso ohne Chance auf Erfolg wie eine Attacke von Pechvogel Linus Gerdemann, den am Dienstag ein Defekt und ein Sturz den möglichen Etappensieg gekostet hatten.

5. Etappe der Vuelta Greipel mit Etappensieg ins Goldene Trikot
4. Etappe der Vuelta Greipel holt sich Tagessieg
3. Etappe der Vuelta Greipel verpasst Erfolg
2. Etappe Ciolek sprintet zum Sieg
Spanien-Rundfahrt Cancellara gewinnt Prolog
Weitere Meldungen aus dem Radsport

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal