Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Klare Worte von Eddy Merckx für Contador

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Klare Worte von Merckx

26.10.2010, 08:52 Uhr | sid, sid

Radsport: Klare Worte von Eddy Merckx für Contador. Eddy Merckx is not amused. (Foto: imago)

Eddy Merckx is not amused. (Foto: imago)

Eddy Merckx hat im Fall des unter Dopingverdacht stehenden Tour-de-France-Siegers Alberto Contador klar Stellung bezogen. "Falls er schuldig ist, muss er hart bestraft werden", sagte Belgiens Radsport-Idol dem belgischen Fernsehsender RTBF.

Merckx machte zudem auf die Ungleichbehandlung von Radprofis und Athleten aus anderen Sportarten aufmerksam. "Der Radsport ist die Sportart, in der es die meisten Kontrollen gibt", sagte der 65-Jährige. Merckx selbst hatte die Tour de France zwischen 1969 und 1974 fünfmal gewonnen.

Contador machte verseuchte Lebensmittel verantwortlich

Alberto Contador, der Tour-Sieger von 2007, 2009 und 2010, war am zweiten Ruhetag der letzten Tour in A- und B-Probe positiv auf Clenbuterol getestet worden. Der Spanier hatte die positiven Proben mit kontaminierten Lebensmitteln zu erklären versucht. Momentan überprüft der Verband noch die vorliegenden Indizien.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017