Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vicioso gewinnt 3. Etappe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vicioso gewinnt 3. Etappe

09.05.2011, 17:48 Uhr | dpa

Überschattet vom Tod des Belgiers Wouter Weylandt hat Angel Vicioso die dritte Etappe des Giro d'Italia von Reggio Emilia nach Rapallo gewonnen. Während Ärzte vergeblich um das Leben des Sprinters vom Team Leopard kämpften, sicherte sich der Spanier im Sprint einer fünfköpfigen Gruppe seinen ersten Etappensieg bei der Italien-Radrundfahrt. Zweiter wurde nach insgesamt 173 Kilometern David Millar vor Pablo Lastras.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017