Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bennati siegt im Massensprint

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bennati siegt im Massensprint

10.09.2011, 18:26 Uhr | dpa

Bennati siegt im Massensprint. Daniele Bennati gewinnt die 20. Vuelta-Etappe und verdient sich auch die Küsse der Damen. (Quelle: Reuters)

Daniele Bennati gewinnt die 20. Vuelta-Etappe und verdient sich auch die Küsse der Damen. (Quelle: Reuters)

Daniele Bennati hat die vorletzte Etappe der 66. Spanien-Rundfahrt gewonnen. Der Italiener vom Team Leopard Trek setzte sich im Massensprint nach 185 Kilometern von Bilbao nach Vitoria durch. Den italienischen Dreifach-Erfolg bei der 20. Vuelta-Etappe machten Enrico Gasparotto von Astana und Damiano Caruso von Liquigas perfekt. Das Rote Trikot des Gesamtführenden verteidigte der Spanier Juan José Cobo vom Team Geox-TMC.

Cobo startet am Sonntag mit einem Vorsprung von 13 Sekunden auf den Briten Christopher Froome in das letzte Teilstück über 95,6 Kilometer. Start wird in Jarama sein, das Ziel in Madrid.

Bennati bedankt sich beim Team

"Es musste irgendwann mal was passieren. Ich habe auch sehr gelitten auf dieser Spanien-Rundfahrt", sagte Tagessieger Bennati. Im Ziel dankte er seinen Teamkollegen, die ihm auf den letzten 30 Kilometern den Weg zum ersehnten ersten Sieg bei der diesjährigen Spanien-Rundfahrt im Sprint bereitet hatten.

Sportkolleg - Video 
Gutes Rad ist teuer

Sprint-Legende Wüst zeigt Dr. Reif-Ranicki, was ein gutes Profi-Rennrad ausmacht. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal