Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Fabian Wegmann wechselt von Leopard-Trek zu Garmin-Cervelo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fabian Wegmann tritt für Garmin-Cervelo in die Pedale

26.10.2011, 15:53 Uhr | dpa

Fabian Wegmann wechselt von Leopard-Trek zu Garmin-Cervelo. Fabian Wegmann fiebert schon der nächsten Saison entgegen. (Quelle: dpa)

Fabian Wegmann fiebert schon der nächsten Saison entgegen. (Quelle: dpa)

Fabian Wegmann wechselt vom Radteam Leopard-Trek zu Garmin-Cervelo. Das teilte der 31-Jährige auf seiner Homepage mit. Nach der Fusion seiner bisherigen Mannschaft mit dem US-Team RadioShack war für den ehemaligen deutschen Meister in der neuen Equipe kein Platz mehr. Er wolle beim neuen Rennstall im nächsten Jahr eine Schlüsselrolle bei Eintagesrennen einnehmen, so Wegmann.

"Ich freue mich auch auf meine neuen Teamkameraden, mit einigen von ihnen bin ich befreundet", schrieb er. Erst nach einem Urlaub will sich der Freiburger zu den geplanten Rennen und Zielen 2012 äußern.

Ohne Saisonsieg geblieben

Für das vor Saisonbeginn hochgelobte Team Leopard um die Brüder Frank und Andy Schleck konnte auch Wegmann eine eher enttäuschende Saison nicht retten. Mehr als zwei dritte Plätze bei zweitklassigen Rennen sprangen für ihn nicht heraus. Erstmals seit 2002 konnte Wegmann damit keinen einzigen Saisonsieg feiern.

Sportkolleg - Video 
Gutes Rad ist teuer

Sprint-Legende Wüst zeigt Dr. Reif-Ranicki, was ein gutes Profi-Rennrad ausmacht. Video

"Leopard setzt alles auf die Tour"

Von einem Verbleib bei der Mannschaft aus Luxemburg war Wegmann wohl ohnehin nicht ausgegangen. "Leopard setzt alles auf die Tour", sagte er "cyclingnews.com" und ergänzte: "Ich bin eher ein Klassikerfahrer und will mich auch in diese Richtung weiterentwickeln." Bei Garmin trifft er unter anderen auf Landsmann Andreas Klier.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal