Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Giro: Däne Bak holt Etappensieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Däne Bak holt Etappensieg

17.05.2012, 18:26 Uhr | dpa

Giro: Däne Bak holt Etappensieg . Lars Ytting Bak jubelt über seinen Erfolg bei der zwölften Giro-Etappe. (Quelle: Reuters)

Lars Ytting Bak jubelt über seinen Erfolg bei der zwölften Giro-Etappe. (Quelle: Reuters)

Der Däne Lars Ytting Bak hat die zwölften Etappe des 95. Giro d'Italia mit wenigen Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Sandy Casar gewonnen. Beide waren am Donnerstag Mitglieder einer siebenköpfigen Ausreißergruppe. Im Gesamtklassement blieb in Sestri Levante nach 157 Kilometern alles beim Alten.

Joaquim Rodriguez aus Hans-Michael Holczers Katusha-Team konnte sein Rosa Trikot abermals verteidigen. Der Radprofi aus Spanien führt weiter mit 17 Sekunden Vorsprung vor dem Kanadier Ryder Hesjedal.

Rodriguez gegen zwei Italiener

Rodriguez wartet auf die Bergetappen, die am Samstag beginnen. "Ich bin in Form und habe eine starke Mannschaft. Ich will beweisen, dass ich eine Drei-Wochen-Rundfahrt gewinnen kann", sagte der 33-Jährige. Zu seinen Hauptkonkurrenten um den Gesamtsieg zählt Rodriguez zwei Italiener: Vorjahressieger Michele Scarponi, dem der Erfolg erst am Grünen Tisch zugesprochen worden war, und den zweimaligen Giro-Gewinner Ivan Basso.

Jan Ullrich rechnet allerdings nicht mit dem Sieg des Spaniers, der ein "Spezialist für kurze und knackige Anstiege" sei, wie der Toursieger von 1997 in seinem Blog schrieb. In den kommenden Dolomiten warten lange und harte Anstiege.

Sportkolleg - Video 
Gutes Rad ist teuer

Sprint-Legende Wüst zeigt Dr. Reif-Ranicki, was ein gutes Profi-Rennrad ausmacht. Video




Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal