Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Contador soll Teamkollege von Tony Martin werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Contador soll Teamkollege von Tony Martin werden

25.05.2012, 12:05 Uhr | dapd, dpa

Contador soll Teamkollege von Tony Martin werden. Könnten schon blad gemeinsame Sache machen: Contador (li.) und Tony Martin. (Quelle: imago)

Könnten schon blad gemeinsame Sache machen: Contador (li.) und Tony Martin. (Quelle: imago)

Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin erhält womöglich bald einen prominenten Teamkollegen beim belgischen Radrennstall Omega Pharma-Quick Step. Offenbar ist Geldgeber Zdenek Bakal an einer Verpflichtung des zweimaligen Toursiegers Alberto Contador nach Ablauf dessen Dopingsperre am 5. August interessiert. Das berichtet die belgische Tageszeitung "Nieuwsblad".

Contador hat sich mit seinem bisherigen Saxo-Bank-Team noch nicht auf einen Anschlussvertrag geeinigt. Insbesondere die Punkteregelung des Weltverbandes UCI stellt die dänische Mannschaft von Bjarne Riis bei einer Weiterbeschäftigung des Bergspezialisten vor große Probleme.

World-Tour-Lizenz in Gefahr

Die erzielten Punkte von dopingüberführten Fahrern werden nach Ablauf der Sperre zwei Jahre lang nicht gewertet. Damit könnte Saxo Bank große Schwierigkeiten bekommen, die World-Tour-Lizenz zu erhalten. Die Mannschaft war komplett auf Contador ausgerichtet und liegt aktuell mit nur 32 Zählern auf dem letzten Platz. Derartige Probleme hat Omega Pharma-Quick Step nicht. Mit 547 Zählern steht das Team bestens da.

Škoda Aktiv Training 
Škoda Aktiv - Trainieren wie die Profis

Sich einmal wie ein echter Radrenn-Profi fühlen - jetzt haben Sie die Möglichkeit... mehr

Contador war am 6. Februar dieses Jahres wegen seiner positiven Dopingprobe bei der Tour 2010 rückwirkend für zwei Jahre gesperrt worden.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal