Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Förstemann fährt deutschen Rekord

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Förstemann fährt deutschen Rekord

03.07.2012, 17:04 Uhr | dpa

Förstemann fährt deutschen Rekord. Robert Förstemann ist in Colorado Springs deutschen Rekord gefahren.

Robert Förstemann ist in Colorado Springs deutschen Rekord gefahren. (Quelle: dpa)

Colorado Springs (dpa) - Robert Förstemann aus Gera hat beim US Grand Prix der Rad-Sprinter in Colorado Springs einen deutschen Rekord in der 200-Meter-Zeitfahr-Qualifikation aufgestellt. In der Höhe der Rocky Mountains verbesserte der Olympia-Ersatzmann die Bestmarke auf 9,652 Sekunden.

Förstemann hielt seit Mai 2011 in 9,814 Sekunden auch die alte Bestmarke. Bereits am Freitag hatte Miriam Welte aus Otterbach in 10,640 Sekunden für einen Weltrekord bei den Frauen gesorgt und die Bestzeit der Australierin Anna Meares um 0,142 Sekunden verbessert. Allerdings muss die Zeit noch vom Weltverband UCI anerkannt werden.

"Ich hatte beim Anfahren für die Beschleunigung Rückenwind, was mir unglaublich geholen hat. Ich habe mich gut gefühlt und gemerkt, dass ich schnell unterwegs bin. Ich konnte es im ersten Moment gar nicht glauben. Ich freue mich wahnsinnig über meine neue persönliche Bestzeit", sagte die 25- Jahre alte Teamsprint-Weltmeisterin.

Auch Bundestrainer Detlef Uibel zog ein positives Fazit. "Nach dem sehr harten Trainingsprogramm waren diese Zeiten sicherlich nicht zu erwarten. Alle Fahrer sind über den gesamten Zeitraum gesundgeblieben und konnten die guten Trainingszeiten bestätigen", sagte er. Am Mittwoch fliegt die Sprinter-Mannschaft zurück nach Deutschland. Am 7./8. Juli wartet mit dem 22. Großen Preis von Deutschland in Cottbus die nächste Herausforderung im Rahmen der Olympia-Vorbereitung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal