Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

David Millar: Doping-Sünder im britischen Olympia-Radteam

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Doping-Sünder Millar im britischen Olympia-Radteam

04.07.2012, 12:39 Uhr | dpa

David Millar: Doping-Sünder im britischen Olympia-Radteam. David Millar ist derzeit bei der Tour de France unterwegs.

David Millar ist derzeit bei der Tour de France unterwegs. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Neben Weltmeister Mark Cavendish ist auch Doping-Sünder David Millar für das britische Straßenradteam bei Olympia nominiert worden.

Der 35-Jährige hatte 2004 den Einsatz von EPO gestanden und war für zwei Jahre gesperrt worden. Die lebenslange Sperre wegen Dopingmissbrauchs durch das Nationale Olympische Komitee Großbritanniens (BOA) hatte der Internationale Sportsgerichtshof (CAS) im April aber aufgehoben.

Ebenfalls in London dabei sind Bradley Wiggins, Chris Froome und Ian Stannard. Froome und Wiggins werden beim Zeitfahren die Hauptkonkurrenten des deutschen Radprofis Tony Martins sein, sollte dieser trotz seiner Handverletzung starten können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017