Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Kein deutscher Podestplatz in Polen - Stybar siegt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein deutscher Podestplatz in Polen - Stybar siegt

12.07.2012, 19:25 Uhr | dpa

Kein deutscher Podestplatz in Polen - Stybar siegt. Der Tscheche Zdenek Stybar gewann die dritte Etappe in Polen.

Der Tscheche Zdenek Stybar gewann die dritte Etappe in Polen. (Quelle: dpa)

Cieszyn (dpa) - Die deutschen Radprofis warten bei der 69. Polen-Rundfahrt weiterhin auf den ersten Sieg und den ersten Podestplatz. Auf der anspruchsvollen Etappe von Kedzierzyn-Kozle in die tschechisch-polnische Grenzstadt Cieszyn sicherte sich Zdenek Stybar den Sieg.

Der Tscheche setzte sich im Sprint nach einem kurzen Schlussanstieg über Kopfsteinpflaster gegen die beiden Italiener Francesco Gavazzi und Sascha Modolo durch. Die deutschen Fahrer um den Gesamtvierten Fabian Wegmann aus Freiburg hatten mit der Vergabe der ersten drei Plätze nichts zu tun. Im Klassement verteidigte der Italiener Moreno Moser nach der dritten Etappe die Führung vor dem Polen Michal Kwiatkowski. Lars Boom aus den Niederlanden ist Dritter vor Wegmann. Der Breisgauer hat zehn Sekunden Rückstand. Linus Gerdemannn aus Münster fiel vom fünften auf den achten Rang mit nunmehr zwölf Sekunden Rückstand zurück.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017