Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Wiggins hat beim Zeitfahren Sieg im Visier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wiggins hat beim Zeitfahren Sieg im Visier

20.07.2012, 17:52 Uhr | dpa

Wiggins hat beim Zeitfahren Sieg im Visier. Die 19.

Die 19. (Quelle: dpa)

Chartres (dpa) - Beim zweiten großen Tour-Zeitfahren am vorletzten Rundfahrt-Tag hat der designierte Gesamtsieger Bradley Wiggins seinen zweiten Etappensieg im Visier. Über die 53,5 Kilometer zwischen Bonneval und Chartres ist der Brite am Samstag der große Favorit.

Bei einem Vorsprung von 2:05 Minuten vor seinem Teamkollegen Christopher Froome muss er nicht dringend Zeit gutmachen. Doch Wiggins ist heiß auf den Erfolg im Kampf gegen die Uhr. Er will es besonders seinen Kritikern zeigen, die zum zweiten Mal registrierten, dass Froome in den Bergen stärker als sein Kapitän war und erneut die Stallregie im Team Sky infrage stellten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017