Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Gelungener Olympia-Test: Spitz beim Weltcup Sechste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gelungener Olympia-Test: Spitz beim Weltcup Sechste

28.07.2012, 15:07 Uhr | dpa

Gelungener Olympia-Test: Spitz beim Weltcup Sechste. Sabine Spitz ist für die Spiele in London gerüstet.

Sabine Spitz ist für die Spiele in London gerüstet. (Quelle: dpa)

Val d'Isère (dpa) - Mountainbike-Olympiasiegerin Sabine Spitz ist eine zufriedenstellende Generalprobe für die Sommerspiele in London gelungen. Beim Weltcup-Finale im französischen Val d'Isère landete die deutsche Meisterin aus Murg-Niederhof im Schwarzwald auf dem sechsten Rang.

Für die 40-Jährige war es das beste Weltcup-Resultat in dieser Saison. Den Sieg sicherte sich nach 24,48 Kilometern die Norwegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa in 1:32:07 Stunden. Das olympische Mountainbike-Rennen der Frauen in der Disziplin Cross-Country findet am 11. August statt.

"Vom körperlichen Leistungsvermögen am Berg her bin ich sehr zufrieden. Ich habe technisch aber einige Fehler gemacht. Insgesamt würde ich sagen, es passt für das olympische Rennen", sagte Spitz. Sie hatte 3:13 Minuten Rückstand auf die Siegerin. Adelheid Morath aus Freiburg, zweite deutsche Olympia-Starterin, hatte am Start Pech, als sie ein Sturz aufhielt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017