Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

UCI ermittelt wegen Dopings gegen Spanier Barredo

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UCI ermittelt wegen Dopings gegen Spanier Barredo

18.10.2012, 16:02 Uhr | dpa

UCI ermittelt wegen Dopings gegen Spanier Barredo. Gegen Carlos Barredo wird wegen Dopingverdachts ermittelt.

Gegen Carlos Barredo wird wegen Dopingverdachts ermittelt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der spanische Radprofi Carlos Barredo muss sich wegen Dopingverdachts verantworten. Wie der Weltverband UCI mitteilte, sei ein Disziplinarverfahren gegen den Fahrer des Teams Rabobank eingeleitet worden.

Die Anklage gegen den 31-Jährige beruhe auf Informationen aus seinem biologischen Pass, in dem die Blut-Werte hinterlegt sind. International bekannt wurde Barredo 2010, als er nach der 6. Etappe der Tour de France den Portugiesen Rui Costa angriff. Er schlug mit dem Vorderrad seines Fahrrads auf Costa ein, dieser konterte mit Faustschlägen. Hintergrund der Auseinandersetzung: Barredo war wütend darüber, dass Costa auf den Schlusskilometern seinen Lenker berührt haben soll. Barredos bisher größter sportlicher Erfolge war ein Etappensieg bei der Spanienrundfahrt im Jahr 2010.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal