Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tony Martin freut sich über Top-Neuzugang

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Martin: "Weiterer Schub für die neue Saison"

19.10.2012, 17:20 Uhr | sid

Tony Martin freut sich über Top-Neuzugang. Tony Martin und Mark Cavendish (Quelle: imago)

Tony Martin (re.) und Mark Cavendish starteten schon gemeinsam für das HTC-Team. (Quelle: imago)

Tony Martin hat sich vom Wechsel des britischen Sprint-Stars Mark Cavendish begeistert gezeigt. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit, wir sind immer gut klar gekommen. Ich denke, dass er der Mannschaft einen weiteren Schub für die neue Saison gibt", sagte der Zeitfahr-Weltmeister.

Der Wechsel des früheren Straßenrad-Weltmeisters Cavendish vom britischen Top-Team Sky um Tour-Sieger Bradley Wiggins zur belgischen Martin-Equipe Omega Pharma-QuickStep war am Donnerstag bekannt geworden.

Wiedervereinigung der Top-Stars

Der 23-malige Etappensieger der Tour de France, der bis 2015 unterschrieben hat, rechnet sich größere Chancen auf Tageserfolge aus. Cavendish und Martin standen zwischen 2008 und 2011 gemeinsam bei HTC-Highroad und dessen Vorgängerteam HTC-Columbia unter Vertrag.

Sport - Videos 
Lance Armstrongs letztes Schuldeingeständnis?

Ex-Radprofi legt Vorsitz seiner Krebs-Stiftung nieder. Video

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal