Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Rippenverletzung bei Radprofi Bradley Wiggins nach Unfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wiggins bei Unfall im Training verletzt

08.11.2012, 11:28 Uhr | dpa

Radsport: Rippenverletzung bei Radprofi Bradley Wiggins nach Unfall . Bei einem Unfall hat sich Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins eine Rippenverletzung zugezogen. (Quelle: imago)

Bei einem Unfall hat sich Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins eine Rippenverletzung zugezogen. (Quelle: imago)

Tour-de-France-Sieger Bradley Wiggins hat bei einer Kollision mit einem Auto leichte Rippenverletzungen erlitten. Der Unfall ereignete sich während einer Trainingsfahrt in Wrightington im englischen Nordwesten.

Wie Wiggins' Rennstall Sky mitteilte, hat der britische Radprofi die Nacht zur Beobachtung in einem Krankenhaus verbracht. Nach Polizeiangaben hat Wiggins möglicherweise mehrere Rippen gebrochen und Verletzungen an der Hand sowie am Handgelenk erlitten.

Wiggins-Team geht von schneller Erholung aus

Das Team Sky geht davon aus, dass sich der Olympia-Sieger im Zeitfahren schnell von dem Unfall erholt.

Der 32 Jahre alte Wiggins hatte diesen Sommer als erster Brite die Frankreich-Rundfahrt gewonnen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Lance Armstrong verliert alle Titel. Hat er damit seine gerechte Strafe erhalten?
Anzeige
Anzeige


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017