Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

BDR geht 2013 mit eigenem Bahnrad-Team an den Start

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BDR geht 2013 mit eigenem Bahnrad-Team an den Start

26.11.2012, 15:45 Uhr | dpa

BDR geht 2013 mit eigenem Bahnrad-Team an den Start. Der BDR hat ein eigenes Bahnrad-Team angemeldet.

Der BDR hat ein eigenes Bahnrad-Team angemeldet. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) wird in der Saison 2013 erstmals mit einer eigenen Bahnrad-Mannschaft an den Start gehen. Beim Weltverband wurde das "rad net Rose"-Team als Continental-Team registriert.

Nach zwei verpassten Olympia-Teilnahmen in der 4000-Meter-Mannschaftsverfolgung soll die Mannschaft vor allem den Bahnbereich neu beleben. "Wir wollen 2016 in Rio unbedingt wieder dabei sein. Das ist das Ziel", sagte BDR-Vizepräsident Udo Sprenger.

Vorerst umfasst der Kader 13 Fahrer. Mit Ausnahme des 29-jährigen Berliners Henning Bommel setzt der BDR dabei vor allem auf Athleten, die bisher im U23- und Junioren-Bereich bereits Erfolge als Bahnfahrer vorzuweisen haben. Zur Mannschaft gehören weiter der neue Omnium-Europameister Lucas Liß aus Bergkamen und Junioren-Weltmeister Pascal Ackermann aus Kandel. Als verantwortliche Trainer fungieren Sven Meyer und Ralf Grabsch.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017