Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Team Katusha erhält keine WorldTour-Lizenz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Team Katusha erhält keine WorldTour-Lizenz

10.12.2012, 20:43 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI hat dem Katusha-Team des Weltranglisten-Ersten Joaquin Rodriguez die Lizenz für die Eliteklasse WorldTour verweigert. Gründe für die Entscheidung nannte die UCI in einer Mitteilung zunächst nicht.

Damit erhält Katusha im kommenden Jahr keinen automatischen Platz für Top-Rennen wie die Tour de France oder den Giro d'Italia und muss auf eine Einladung hoffen. Dagegen ist das Saxo-Bank-Team des zweimaligen Tour-Siegers Alberto Contador unter den 18 Rennställen, die den WorldTour-Status erhielt. Auch das Omega-Team von Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin und Manager Rolf Aldag ist dabei.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017