Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Radsport: Tyler Hamilton fürchtet die Rache von Lance Armstrong

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hamilton fürchtet Armstrongs Rache

26.12.2012, 13:16 Uhr | sid

Radsport: Tyler Hamilton fürchtet die Rache von Lance Armstrong. Tyler Hamilton fürchtet Lance Armstrong. (Quelle: imago)

Tyler Hamilton fürchtet Lance Armstrong. (Quelle: imago)

Nach den Dopingenthüllungen um den ehemaligen Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong fürchtet sich Kronzeuge Tyler Hamilton vor der Rache des gefallenen Radsport-Denkmals. "Man hört kaum etwas von Lance, aber diese Ruhe halte ich für trügerisch. Ich fürchte, Lance wird zurückschlagen", sagte Hamilton im Interview mit dem Magazin "Stern".

Der ehemalige Teamkollege Armstrongs hatte mit seiner Zeugenaussage maßgeblich zum Sturz des einstigen siebenmaligen Toursiegers beigetragen. "Ich habe Schlafstörungen und Alpträume, es gibt keinen Tag, an dem ich nicht an Lance denke. Ich bin auch aus Colorado weggezogen. Colorado ist zu nah an Texas, und Texas ist Armstrong-Country", sagte Hamilton.

"Plötzlich war der Thriller mein Leben"

Der 41-Jährige berichtete auch von Einschüchterungsversuchen: "Meine Frau und ich wurden verfolgt, das Telefon funktionierte nicht mehr richtig, mein E-Mail-Postfach wurde gehackt. Ich fühlte mich wie in einem Thriller, bloß war dieser Thriller plötzlich mein Leben."

Gleichzeitig denkt Hamilton, dass der Skandal nicht spurlos an Armstrong vorbeigegangen ist: "Ich glaube, er leidet fürchterlich. Lance ist ein sehr stolzer Mensch. Und nun ist alles weg, der Ruhm, die Ehre. Auch viel Geld, es kommen ja Schadensersatzklagen auf ihn zu. Es wird Lance zerreißen, dass er kein Held mehr ist."

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal