Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Lance Armstrong vor Doping-Geständnis: "Ich werde ehrlich und aufrichtig antworten"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Armstrong: "Ich werde direkt, ehrlich und aufrichtig antworten"

13.01.2013, 11:48 Uhr | sid

Lance Armstrong vor Doping-Geständnis: "Ich werde ehrlich und aufrichtig antworten". Gesteht Lance Armstrong seine Doping-Vergehen? (Quelle: imago/UPIphoto)

Gesteht Lance Armstrong seine Doping-Vergehen? (Quelle: UPIphoto/imago)

Lance Armstrong wird im Interview mit US-Starmoderatorin Oprah Winfrey "direkt, ehrlich und aufrichtig" sein. Wie US-Medien berichten, kündigte der gestürzte Ex-Radprofi dies in einer Textmitteilung an. "Ich habe Winfrey gesagt, sie kann so weit gehen, wie sie möchte, und ich werde direkt, ehrlich und aufrichtig antworten", betonte der 41-Jährige vor der Aufzeichnung.

Am Donnerstag wird das Gespräch zur besten Sendezeit im Oprah-Winfrey-Network (OWN) und über Winfreys Webseite ausgestrahlt. Armstrong plant für seinen Auftritt angeblich ein Doping-Geständnis. Das berichtete "USA Today" und berief sich dabei auf Informationen durch "eine Person mit Kenntnissen über die Situation".

Lance Armstrong lebenslang gesperrt

Armstrong war im vergangenen Jahr wegen Dopings als siebenmaliger Tour-de-France-Gewinner abgesetzt und lebenslang gesperrt worden. Zuvor hatte die US-Anti-Doping-Agentur USADA durch umfangreiche Ermittlungen systematisches Doping nachgewiesen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal