Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

UCI äußert sich nicht zu Lance Armstrong vor Ausstrahlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

UCI äußert sich nicht zu Armstrong vor Ausstrahlung

15.01.2013, 14:28 Uhr | dpa

UCI äußert sich nicht zu Lance Armstrong vor Ausstrahlung. Pat McQuaid wird sich vor der Ausstrahlung des Armstrong-Interviews nicht äußern.

Pat McQuaid wird sich vor der Ausstrahlung des Armstrong-Interviews nicht äußern. (Quelle: dpa)

Aigle (dpa) - Der Radsport-Weltverband UCI wird sich nicht vor Ausstrahlung des aufgezeichneten TV-Interviews mit Lance Armstrong zu Wort melden. Die Sendung mit Oprah Winfrey als Gastgeberin wird am Donnerstagabend (Ortszeit) gezeigt.

"Wir nehmen keine Stellung, bevor das Interview veröffentlicht wird", teilte die UCI mit. Die "New York Times" hatte gemeldet, Armstrong wolle auch gegen die UCI aussagen. Der Verband steht seit langem in der Kritik und sogar unter Verdacht, das Doping-System Armstrong erst möglich gemacht zu haben.

Wenn Medien-Spekulationen der Wahrheit entsprächen, dass Armstrong Doping während seiner Karriere gestanden hätte, sollte er vor der vom Verband ins Leben gerufenen unabhängigen Kommission aussagen, empfahl die UCI in ihrer Stellungnahme.

Im November vorigen Jahres war eine dreiköpfige Kommission unter Vorsitz des englischen Richters Sir Philip Otton gebildet worden. Sie soll die angeblichen Verstrickungen der UCI in die Dopingfälle der Jahre 1999 bis 2005 untersuchen und Korruptionsvorwürfe klären. Bis spätestens Juni 2013 - vor dem Start der 100. Tour de France - sollen die Ergebnisse des Gremiums laut UCI auf dem Tisch liegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal