Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

LeMond erlitt Kompressionsfraktur bei Autounfall

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

LeMond erlitt Kompressionsfraktur bei Autounfall

02.02.2013, 12:33 Uhr | dpa

Plymouth (dpa) - Der dreimalige Tour-de-France-Sieger Greg LeMond hat bei seinem Autounfall eine Kompressionsfraktur an der Wirbelsäule erlitten. Er müsse für die nächsten drei Monate ein Korsett tragen, ansonsten gehe es ihm gut, sagte LeMonds Ehefrau Kathy dem Radsportmagazin "Velonation".

LeMond war mit seinem Auto in einem Vorort von Minneapolis von der vereisten Fahrbahn abgekommen und in einen Gartenzaun gefahren. Der 51-Jährige, der 1986 als erster Amerikaner die Frankreich-Rundfahrt gewonnen hatte, musste daraufhin im Krankenhaus behandelt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017