Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Porte übernimmt Spitze von UCI-Weltrangliste

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porte übernimmt Spitze von UCI-Weltrangliste

11.03.2013, 13:31 Uhr | dpa

Porte übernimmt Spitze von UCI-Weltrangliste. Richie Porte gewann am Sonntag Paris-Nizza .

Richie Porte gewann am Sonntag Paris-Nizza . (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Radprofi Richie Porte hat durch seinen Sieg bei der Frühjahrsfernfahrt Paris-Nizza die Führung in der UCI-Weltrangliste übernommen.

Der Australier, der am Sonntag an der Côte d'Azur triumphiert hatte, löste den Niederländer Tom-Jelte Slagter in dem am Montag veröffentlichten Klassement des Weltverbandes (UCI) ab. Slagter hatte im Januar die Tour Down Under, das erste WorldTour-Rennen der Saison, gewonnen. Bester Deutscher ist Sprinter André Greipel auf Rang 17. Portes Rennstalls Sky setzte sich in der Teamwertung an die Spitze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017