Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bayern-Rundfahrt im Mai erstmals mit 20 Teams

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bayern-Rundfahrt im Mai erstmals mit 20 Teams

19.03.2013, 12:51 Uhr | dpa

München (dpa) - Bei der 34. Auflage der Bayern-Rundfahrt werden in diesem Mai erstmals 20 Teams an den Start gehen. "Das Interesse auch der Top-Teams aus dem Ausland wächst jedes Jahr. Der Zuspruch der Mannschaften zeigt, dass wir auf einem guten Weg sind", äußerte Rundfahrtleiter Ewald Strohmeier.

Allein neun Teams, die im Freistaat mit dabei sind, gehören zur hochklassigen "WorldTour" und haben damit auch ein Startrecht für die Tour de France im Sommer. Darunter sind beispielsweise die Mannschaften Sky, Euskaltel Euskadi oder FDJ.

Der internationale Radsportverband UCI führt die Bayern-Rundfahrt inzwischen als Rennen der "Ehrenkategorie" - höher eingestuft sind nur große Landesrundfahrten wie die Tour de France oder der Giro d'Italia. Start in Bayern ist am 21. Mai in Pfaffenhofen an der Ilm, fünf Tage später endet die Rundfahrt in Nürnberg. Das Gesamtbudget beträgt laut Veranstaltermitteilung rund 500 000 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal