Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Baskenland-Rundfahrt: Henao gewinnt erste Bergankunft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Baskenland-Rundfahrt: Henao gewinnt erste Bergankunft

03.04.2013, 19:46 Uhr | dpa

Baskenland-Rundfahrt: Henao gewinnt erste Bergankunft. Der Kolumbianer Sergio Henao (l) gewinnt die erste Bergankunft im Baskenland vor Carlos Betancur.

Der Kolumbianer Sergio Henao (l) gewinnt die erste Bergankunft im Baskenland vor Carlos Betancur. (Quelle: dpa)

Trapagaran (dpa) - Der kolumbianische Radprofi Sergio Henao hat nach hartem Kampf die dritte Etappe der Baskenland-Rundfahrt gewonnen. Der Sky-Fahrer bewies am Mittwoch auf der ersten Bergankunft am Alto de la Lejana die besten Kletterqualitäten.

Am Ende der 164,7 Kilometer langen Strecke von der baskischen Hauptstadt Vitoria nach Trapagaran setzte sich der neue Gesamtführende ganz knapp gegen seinen Landsmann Carlos Alberto Betancur (Ag2R) durch. Als Dritter fuhr der Italiener Giampaolo Caruso (Katusha) auf einer Höhe von 475 Metern durchs Ziel.

Am letzten Berg, der bis zu 21 Prozent Steigung aufwies, hatte sich die noch recht große Spitzengruppe mit Andreas Klöden und auch Gesamtsieg-Favorit Alberto Contador aufgelöst. Der spanische Kletterspezialist vom Team Saxo-Tinkoff landete auf dem siebten Platz. Der Lausitzer Klöden hatte mit der Siegentscheidung nichts zu tun.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017