Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Froome gewinnt Prolog bei Tour de Romandie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Froome gewinnt Prolog bei Tour de Romandie

23.04.2013, 18:56 Uhr | dpa

Froome gewinnt Prolog bei Tour de Romandie. Der Brite Christopher Froome gewann den Prolog der Tour de Romandie.

Der Brite Christopher Froome gewann den Prolog der Tour de Romandie. (Quelle: dpa)

Bruson (dpa) - Der Tour-de-France-Zweite Chris Froome hat den Auftakt der 67. Tour de Romandie in der Schweiz dominiert. Der 27 Jahre alte Brite gewann den Prolog über 7,45 Kilometer von Le Châble hinauf nach Bruson.

In 13:15 Minuten war der Tagessieger und erste Träger des Leadertrikots sechs Sekunden schneller als der US-Profi Andrew Talansky.

Der Zeitfahrweltmeister Tony Martin war auf dem anspruchsvollen Kurs, der in seinem zweiten Teil 310 Höhenmeter aufwies, ohne Chance und kam mit 29 Sekunden Rückstand nur auf Platz 16. Auf Platz vier landete Froomes Teamkollege Richie Porte. Zusammen mit dem Australier, der Paris-Nizza gewann, gelten die beiden Sky-Fahrer als Topfavoriten der Generalprobe für den Giro d'Italia. Die Tour de Romandie geht am Sonntag zu Ende.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017