Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Deutsches Radteam NetApp erhält Wildcard für Vuelta

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Deutsches Radteam NetApp erhält Wildcard für Vuelta

03.05.2013, 14:52 Uhr | dpa

Berlin (dpa) - Die Organisatoren der Spanien-Rundfahrt haben an das deutsche Radteam NetApp–Endura eine von drei Wildcards vergeben. Damit kann das Team am 24. August bei der dreiwöchigen Vuelta starten, teilte der Rennstall mit.

"Wir haben zu jedem Zeitpunkt fest daran geglaubt, dass wir auch in dieser Saison eine Grand Tour fahren. Beim Giro haben wir als einziges Team ohne italienische Wurzeln Stimmen erhalten und bei der Tour waren wir im engeren Kandidatenkreis", wird Team-Manager Ralph Denk zitiert: "Das ganze Team ist aufgeregt und voller Vorfreude."

Die Entwicklung des Teams sei seit dem Giro im vergangenen Jahr enorm. "Deswegen bin ich zuversichtlich, dass wir die Einladung zur Vuelta mit tollem Sport rechtfertigen", meinte Denk.

Das spanische Traditionsrennen führt in diesem Jahr über 3319 Kilometer. Zum Auftakt steht ein Mannschaftszeitfahren auf dem Programm. Bis zum Finale am 15. September in Madrid müssen zusätzlich sechs Flachetappen, ein Einzelzeitfahren sowie 13 Bergetappen absolviert werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal