Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Eufemiano Fuentes: Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Steuerhinterziehung: Justiz ermittelt gegen Fuentes

06.05.2013, 15:31 Uhr | dpa

Eufemiano Fuentes: Ermittlungen wegen Steuerhinterziehung. Dem spanischen Arzt Eufemiano Fuentes droht neuer Ärger.

Dem spanischen Arzt Eufemiano Fuentes droht neuer Ärger. (Quelle: dpa)

Las Palmas (dpa) - Der spanische Mediziner Eufemiano Fuentes hat nach seiner Verurteilung im Dopingprozess um die "Operación Puerto" neuen Ärger mit der Justiz.

Ein Untersuchungsrichter auf Gran Canaria ermittelt gegen den Arzt wegen des Verdachts der Steuerhinterziehung. Wie die Staatsanwaltschaft in Las Palmas der Nachrichtenagentur Efe bestätigte, stützt sich der Verdacht auf Daten, die ein ehemaliger Schweizer Bankangestellter den spanischen Behörden zur Verfügung stellte.

Es bestehe der Verdacht, dass Fuentes einen Teil seiner Einnahmen auf einem Konto in der Schweiz deponiert habe. Die Höhe der Summe, die der Mediziner dem Finanzamt vorenthalten haben soll, wurde nicht genannt. Sie überschreitet nach Angaben der Staatsanwaltschaft die Summe von 120 000 Euro. Dieser Betrag bildet in Spanien die Grenze zwischen einer Ordnungswidrigkeit und einer Straftat.

Nach Informationen der Zeitung "La Provincia" machte Fuentes bei seiner Vernehmung vom Recht auf Aussageverweigerung Gebrauch. Der Arzt war in der vorigen Woche in Madrid wegen seiner Rolle im größten Dopingskandal in der spanischen Sportgeschichte zu einem Jahr Haft und zu einem vierjährigen Berufsverbot als Sportmediziner verurteilt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal