Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tony Martin holt erneut Sieg bei der Belgien-Rundfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tony Martin holt erneut Sieg bei der Belgien-Rundfahrt

26.05.2013, 16:36 Uhr | dpa

Tony Martin holt erneut Sieg bei der Belgien-Rundfahrt. Tony Martin hat die Belgien-Rundfahrt gewonnen.

Tony Martin hat die Belgien-Rundfahrt gewonnen. (Quelle: dpa)

Banneaux (dpa) - In der Tour-de-France-Vorbereitung läuft für Tony Martin weiter alles nach Plan. Der Doppel-Weltmeister im Zeitfahren gewann die Belgien-Rundfahrt und wiederholte damit seinen Vorjahreserfolg.

Grundstein war Martins überlegener Zeitfahrsieg am Freitag über 15 Kilometer in Beveren mit 40 Sekunden Vorsprung vor dem Franzosen Tom Dumoulin. Auf regennasser Fahrbahn war Martin mit vollem Risiko gefahren und bekam danach höchstes Lob von Eddy Merckx, der den 28-jährigen Wahlschweizer im Teamfahrzeug begleitet hatte. Martin feierte in Beveren den fünften Sieg in seiner Spezialdisziplin in dieser Saison.

Neben Martin drückte auch André Greipel der Rundfahrt im Heimatland seines Sponsors Lotto den Stempel auf. Der gebürtige Rostocker gewann zwei Etappen und ist ebenfalls auf dem richtigen Weg in Richtung Tour. Am 9. Juni startet Greipel beim Berliner ProRace und will dort seinen Vorjahressieg wiederholen.

Die fünfte und letzte Etappe am Sonntag in Banneaux sicherte sich der Spanier Luis Leon Sanchez nach 175,6 Kilometern im Alleingang. Er konnte Martin, der 35 Sekunden hinter dem Spanier die Ziellinie passierte, aber nicht mehr gefährden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal