Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Mountainbikerin Morath bricht sich Schlüsselbein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mountainbikerin Morath bricht sich Schlüsselbein

20.06.2013, 11:05 Uhr | dpa

Mountainbikerin Morath bricht sich Schlüsselbein. Adelheid Morath hat sich bei einem Sturz verletzt.

Adelheid Morath hat sich bei einem Sturz verletzt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die deutsche Mountainbike-Vizemeisterin Adelheid Morath hat sich am Mittwoch beim Training auf der EM-Strecke von Bern das Schlüsselbein gebrochen.

Nach Olympiasiegerin Sabine Spitz, die sich vor einem Monat schwer an der Schulter verletzte, und dem früheren U23-Weltmeister Manuel Fumic beklagt die deutsche Mountainbike-Elite zum dritten Mal innerhalb kurzer Zeit einen Ausfall.

"Man will es kaum glauben, aber es lässt sich nicht ändern. Ich wünsche Adelheid eine schnelle und optimale Genesung", sagte Bundestrainer Peter Schaupp. Die 28-jährige Morath war offensichtlich in Topform und nach ihrem vierten Platz vom Weltcup im Val di Sole mit "sehr viel Selbstvertrauen" nach Bern gereist, wo sie sich bei der Europameisterschaft am Wochenende einen Platz unter den besten Fünf zum Ziel gesetzt hatte.

Beim ersten Training auf der EM-Strecke auf dem Berner Gurten stürzte Morath an einem Absatz über eine Steinmauer, der allgemein als nicht besonders schwierig eingeschätzt wird, und fiel auf die Schulter.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal