Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France 2013: 6. Etappe lässt Sprinter um Mark Cavendish hoffen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

6. Etappe: Sprinter dürfen auf Massenankunft hoffen

04.07.2013, 09:52 Uhr | dpa

Tour de France 2013: 6. Etappe lässt Sprinter um Mark Cavendish hoffen. Die 6.

Die 6. (Quelle: dpa)

Marseille (dpa) - Den Sprintern bietet sich bei der Tour de France 2013 am Donnerstag die nächste Gelegenheit auf einen Tagessieg. Die sechste Etappe führt über 176,5 Kilometer von Aix-en-Provence nach Montpellier.

Das Streckenprofil verspricht eine Massenankunft. Allerdings könnten Hitze und Wind unweit der Mittelmeerküste eine Rolle spielen. Auf einer ähnlichen Etappe bei der Tour 2009 verlor der spätere Sieger Alberto Contador 40 Sekunden, als das Feld vom Wind in zwei Teile gerissen wurde. Die Teams der Sprinter wie Marcel Kittel, André Greipel und des Briten Mark Cavendish werden aber aller Voraussicht nach dafür sorgen, dass das Peloton zusammenbleibt.

Mehr zur Tour de France 2013 bei t-online.de


  • Tour de France 2013 Bilder des Tages

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017