Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vogel erneut deutsche Bahnrad-Sprintmeisterin

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vogel erneut deutsche Bahnrad-Sprintmeisterin

11.07.2013, 21:00 Uhr | dpa

Vogel erneut deutsche Bahnrad-Sprintmeisterin. Kristina Vogel siegt bei den Deutschen Meisterschaft auf der Bahn.

Kristina Vogel siegt bei den Deutschen Meisterschaft auf der Bahn. (Quelle: dpa)

Oberhausen (dpa) - Kristina Vogel hat bei den 127. deutschen Bahnrad-Meisterschaften in Oberhausen ihren Titel im Sprint erfolgreich verteidigt. Die WM-Zweite aus Erfurt setzte sich im Finale gegen Miriam Welte aus Otterbach erwartungsgemäß in zwei Läufen durch.

Für Vogel war es der vierte Erfolg in Serie. "Ich bin wieder deutsche Meisterin, das zählt", sagte Vogel. Platz drei unter nur vier Frauen belegte Daniela Gass aus Gippingen.

In der Mannschaftsverfolgung der Männer ging der Titel zum fünften Mal in Serie nach Brandenburg. Das Team mit den beiden Profis Roger Kluge (Netapp-Endura) und Einzel-Meister Stefan Schäfer (NSP Ghost) sowie Franz Schiewer und Felix Donath setzte sich im Finale in 4:18,679 Minuten gegen das Rudy Project Racing Team aus Irschenberg mit Christian Grasmann, Marcel Kalz, Leif Lampater und Nico Heßlich (4:20:355) durch. Teamsprint-Olympiasieger Stefan Nimke gab nach fast einjähriger Pause sein Bahn-Comeback. Der Schweriner erreichte mit dem Vierer aus Mecklenburg-Vorpommern Platz fünf.

Im Teamsprint der Männer holte Thüringen mit Richard Asmuß, René Enders und Robert Förstemann in 1:03,418 überlegen den Titel. Das Feld war auch dezimiert, weil ein Teil der besten deutschen Sprinter bei den parallel U23-Europameisterschaften in Anadia/Portugal starten. In der nicht olympischen 3000-Meter-Einerverfolgung gewann Olympia-Teilnehmern Lisa Brennauer aus Durach.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal