Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Quick-Step-Team verpflichtet Radprofi Petacchi

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Quick-Step-Team verpflichtet Radprofi Petacchi

01.08.2013, 16:06 Uhr | dpa

Quick-Step-Team verpflichtet Radprofi Petacchi. Alessandro Petacchi hatte eigentlich seine Karriere Ende April beendet.

Alessandro Petacchi hatte eigentlich seine Karriere Ende April beendet. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der Italiener Alessandro Petacchi steht nur wenige Monate nach seinem Rücktritt vor einem Comeback im Radsport. Der 39 Jahre alte Sprint-Spezialist fährt von sofort an für das belgische Team Omega Pharma-Quick-Step. Das teilte der Rennstall mit.

Ende April hatte der 39-Jährige noch sein Laufbahn-Ende verkündet. Petacchi wird am 8. August beim Criterium Kortrijk in Flandern erstmals wieder starten. "Dass ich im Alter von fast 40 Jahren noch einmal zurückkehren kann, ist ein unglaublich tolles Gefühl für mich", wird Petacchi in einem Interview auf der Homepage des Radteams zitiert.

In seiner 18 Jahren andauernden Karriere fuhr Petacci mehr als 160 Siege heraus - davon 48 Etappen-Erfolge bei den drei großen Rundfahrten Tour de France, Giro d'Italia und der Vuelta. Gegen den Italiener verhängte der internationale Sportsgerichtshof CAS aber 2008 auch eine zehnmonatige Dopingsperre.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal