Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Eneco-Tour: Renshaw gewinnt 1. Etappe vor Greipel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Eneco-Tour: Renshaw gewinnt 1. Etappe vor Greipel

12.08.2013, 17:50 Uhr | dpa

Eneco-Tour: Renshaw gewinnt 1. Etappe vor Greipel. Mark Renshaw gewinnt die erste Etappe der Eneco-Tour von Koksijde nach Ardooie in Belgien.

Mark Renshaw gewinnt die erste Etappe der Eneco-Tour von Koksijde nach Ardooie in Belgien. (Quelle: dpa)

Ardooie (dpa) - Der australische Sprinter Mark Renshaw hat die erste Etappe der Eneco-Tour nach 175,3 Kilometern in Ardooie/Belgien gewonnen.

Der Radprofi aus der niederländischen Belkin-Mannschaft hatte sich auf der verwinkelten Zielgeraden 1100 Meter vor dem Zielstrich vom Feld abgesetzt und siegte mit wenigen Metern Vorsprung vor André Greipel, der vergeblich auf einen Massensprint gehofft hatte. Renshaw übernahm mit seinem Tageserfolg auch die Führung in der Gesamtwertung der Rundfahrt, die am Sonntag endet.

Sir Bradley Wiggins hatte rund zehn Kilometer vor dem Ziel den Kontakt zum Hauptfeld verloren. Mit weiteren Fahrern trudelte der Brite mit 3:51 Minuten Rückstand auf den Tagessieger ins Ziel. Er legt sein Augenmerk offensichtlich nur auf das 13,2 Kilometer lange Einzelzeitfahren am Freitag in Sittard/Niederlande.

Das große Saisonziel des Toursiegers von 2012, der die diesjährige Frankreich-Rundfahrt wegen einer Knieverletzung und mangelnder Motivation verpasst hatte, ist das WM-Einzelzeitfahren am 25. September in Florenz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal