Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Cottbuser Profi Kluge wechselt in die Schweiz

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Cottbuser Profi Kluge wechselt in die Schweiz

23.08.2013, 12:31 Uhr | dpa

Cottbuser Profi Kluge wechselt in die Schweiz. Ende 2014 will sich Roger Kluge wieder verstärkt auf der Bahn engagieren.

Ende 2014 will sich Roger Kluge wieder verstärkt auf der Bahn engagieren. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Radprofi Roger Kluge aus Cottbus fährt in der Saison 2014 für das Professional-Continental-Team IAM Cycling aus der Schweiz. "Ich denke, ich habe eine gute Wahl getroffen und freue mich auf meine neue Mannschaft", sagte Kluge.

Bis zum Saisonende steht der 27-Jährige noch beim deutschen Team NetApp-Endura unter Vertrag. Kluge hatte seine Profi-Laufbahn 2010 beim damaligen Team Milram begonnen. 2011 und 2012 fuhr er für das niederländische Skil-Shimano-Team. Neben Kluge bestätigte das Team IAM Sylvain Chavanel, Jérôme Pineau, Vincente Reynes und Mathias Frank als weitere Neuzugänge.

Ende 2014 will sich Kluge auch wieder verstärkt auf der Bahn engagieren. Nach Silber bei den Olympischen Spielen 2008 im Punktefahren belegte der Cottbuser im Vorjahr in London bei der Omnium-Premiere Platz vier. "2014 fängt die Qualifikation für die Spiele 2016 Rio an. Wenn das mit meinen Straßen-Verpflichtungen vereinbar ist, würde ich mich gern stellen", sagte Kluge.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal