Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Kittel, Degenkolb und Geschke bleiben bei Argos-Shimano

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Kittel, Degenkolb und Geschke bleiben bei Argos-Shimano

02.10.2013, 17:20 Uhr | dpa

Kittel, Degenkolb und Geschke bleiben bei Argos-Shimano. Topsprinter Marcel Kittel hat sich mit seinem Rennstall geeinigt.

Topsprinter Marcel Kittel hat sich mit seinem Rennstall geeinigt. Foto: Yoan Valat. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Der viermalige Tour-Etappengewinner Marcel Kittel, Hamburg-Sieger John Degenkolb und Simon Geschke haben ihre Verträge beim niederländischen Radrennstall Argos-Shimano bis 2016 verlängert.

Die Verträge von Degenkolb und Geschke wären zum Jahresende ausgelaufen. Der Kontrakt des bei der Tour de France alles überragenden Sprinters Kittel, an dem einige Spitzenteams ihr Interesse signalisiert hatten, lief noch bis 2014.

"Das Team hat mir das beste Umfeld gegeben, um mich als Fahrer und Person weiterzuentwickeln. Als Sprinter spüre ich die bestmögliche Unterstützung, um auch in der Zukunft großartige Ergebnisse zu erzielen", sagte Kittel, der neben seinen vier Etappenerfolgen bei der Frankreich-Rundfahrt elf weitere Siege in dieser Saison einfuhr.

Degenkolb, der 2012 fünf Etappen bei der Spanien-Rundfahrt gewonnen und den vierten Platz bei der WM in Valkenburg belegt hatte, zeichnete sich in diesem Jahr mit dem Sieg bei den Cyclassics in Hamburg sowie einem Etappenerfolg beim Giro d'Italia aus. Geschke zählt zu den wichtigsten Helfern im Team. Neben dem deutschen Trio verlängerte auch der Niederländer Tom Dumoulin seinen Vertrag vorzeitig um eine weitere Saison bis 2015.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal