Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Hushovd gewinnt erste Etappe der Peking-Rundfahrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Hushovd gewinnt erste Etappe der Peking-Rundfahrt

11.10.2013, 14:55 Uhr | dpa

Hushovd gewinnt erste Etappe der Peking-Rundfahrt. Thor Hushovd hat den Sprint auf der ersten Etappe für sich entscheiden.

Thor Hushovd hat den Sprint auf der ersten Etappe für sich entscheiden. Foto: Vegard Grott. (Quelle: dpa)

Peking (dpa) - Radprofi Thor Hushovd hat die erste Etappe der Peking-Rundfahrt gewonnen. Der 35 Jahre alte norwegische Meister vom Team BMC fuhr nach 190,5 Kilometern in Huairou Studio City vor dem Slowenen Luka Mezgec (Argos-Shimano) und dem Belgier Nikolas Maes (Quick-Step) über die Ziellinie.

Im Schlusssprint hatte sich Hushovd mit dem sogenannten Tigersprung noch an Mezgec vorbei auf Platz eins geschoben. Als bester Deutscher belegte Rüdiger Selig (Katusha) Rang sieben.

Großen Anteil an dem Erfolg des Norwegers hatte dessen Team, das auf den letzten 20 Kilometern an der Spitze des Feldes die Führungsarbeit verrichtete und alle Ausreißer einholte. "Besser konnte es nicht losgehen", sagte Hushovd freudestrahlend: "Ich habe einige Siege gefeiert und bin mit meinem Jahr glücklich." Er wird am Samstag im Roten Trikot des Gesamtführenden an den Start der zweiten Etappe Richtung Yanqing gehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal