Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Tour de France: Das sind die 21 Etappen der Frankreich-Rundfahrt 2014

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

3656 Kilometer bis Paris  

Zwischen Kopfsteinpflaster und Bergankünften

23.10.2013, 17:19 Uhr | dpa

Tour de France: Das sind die 21 Etappen der Frankreich-Rundfahrt 2014. Der Streckenplan: In Paris wurde die Route der 101. Tour de France vorgestellt. (Quelle: imago/PanoramiC)

Der Streckenplan: In Paris wurde die Route der 101. Tour de France vorgestellt. (Quelle: imago/PanoramiC)

In Paris ist der Streckenverlauf der 101. Tour de France präsentiert worden. Vom Start am 5. Juli in Leeds (Großbritannien) führt die Strecke über 3656 Kilometer - mit einem Abstecher nach Belgien - bis auf die Champs Elysées in Paris (27. Juli). Im kommenden Jahr wird es nur ein Zeitfahren über 54 Kilometer geben. Dieses ist für den vorletzten Tag angesetzt.

Die Etappen

1. Etappe (5. Juli): Leeds (Großbritannien) - Harrogate (Großbritannien), 191 Kilometer - Flachetappe

2. Etappe (6. Juli): York (Großbritannien) - Sheffield (Großbritannien), 198 Kilometer - hüglige Etappe

3. Etappe (7. Juli): Cambridge (Großbritannien)- London (Großbritannien), 159 Kilometer - hüglige Etappe

4. Etappe (8. Juli): Le Touquet - Lille, 164 Kilometer - Flachetappe

5. Etappe (9. Juli): Ypern (Belgien) - Arenberg, 156 Kilometer - Flachetappe mit Kopfsteinpflaster-Passagen

6. Etappe (10. Juli): Arras - Reims, 194 Kilometer - Flachetappe

7. Etappe (11. Juli): Épernay - Nancy, 233 Kilometer - Flachetappe

8. Etappe (12. Juli): Tomblaine - Gérardmer, 161 Kilometer - bergiges Finale in den Vogesen

9. Etappe (13. Juli): Gérardmer - Mülhausen, 166 Kilometer - Bergetappe

10. Etappe (14. Juli): Mülhausen - La Planche des Belles Filles, 161 Kilometer - Bergetappe mit Bergankunft

Ruhetag (15. Juli) in Besançon

11. Etappe (16. Juli): Besançon - Oyonnax, 186 Kilometer - Mittelgebirgsetappe

12. Etappe (17. Juli): Bourg-en-Bresse - Saint-Etienne, 183 Kilometer - Mittelgebirgsetappe

13. Etappe (18. Juli): Saint-Etienne - Chamrousse, 200 Kilometer - Bergankunft

14. Etappe (19. Juli): Grenoble - Risoul, 177 Kilometer - Bergetappe mit Bergankunft

15. Etappe (20. Juli): Tallard - Nîmes, 222 Kilometer - Flachetappe

Ruhetag (21. Juli) in Carcassonne

16. Etappe (22. Juli): Carcassonne - Luchon, 237 Kilometer - Bergetappe

17. Etappe (23. Juli): Saint-Gaudens- Pla d'Adet, 125 Kilometer - Bergetappe mit Bergankunft

18. Etappe (24. Juli): Pau- Hautacam, 145 Kilometer - Bergetappe mit Bergankunft

19. Etappe (25. Juli): Maubourguet - Bergerac, 208 Kilometer - Flachetappe

20. Etappe (26. Juli): Einzelzeitfahren, Bergerac - Périgueux, 54 Kilometer

21. Etappe (27. Juli): Évry - Paris, Champs Élysées, 136 Kilometer - Flachetappe

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal