Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Einzige BDR-Starterin Heckmann wird EM-Zehnte

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Einzige BDR-Starterin Heckmann wird EM-Zehnte

03.11.2013, 16:13 Uhr | dpa

Mlada Boleslav (dpa) - Bei den Europameisterschaften im Rad-Cross musste sich Lisa Heckmann in Mlada Boleslav mit Rang zehn unter 14 Starterinnen zufriedengeben.

Die Darmstädterin war in Tschechien die einzige Starterin des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) bei den kontinentalen Titelkämpfen in der Frauen-Klasse.

Die Britinnen Helen Wyman (39:22 Minuten) und Nikki Harris feierten nach vier Runden à 2,69 Kilometern einen Doppelsieg. Platz drei sicherte sich die Französin Lucie Chainel. Die 25 Jahre alte Heckmann hatte im Ziel 8:39 Minuten Rückstand auf die Siegerin. Der EM-Titel in der Eliteklasse der Männer wurde nicht vergeben.

An gleicher Stelle waren die deutschen Crosser 1987 erfolgreicher. In Mlada Boleslav hatten Klaus-Peter Thaler (Profis) und Mike Kluge (Amateure) vor 26 Jahren zwei Weltmeister-Titel geholt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017