Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bundestrainer erwartet in Mexiko Rekordfestival

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Bundestrainer erwartet in Mexiko Rekordfestival

03.12.2013, 15:21 Uhr | dpa

Aquacalientes (dpa) - In Bestbesetzung und mit hohen Erwartungen starten die deutschen Bahnfahrer beim zweiten Weltcup der Saison in Aguascalientes. 85 Tage vor der WM in Cali/Kolumbien ist der Weltcup in Mexiko eine letzte echte Standortbestimmung.

Nicht nur Sprint-Bundestrainer Detlef Uibel erwartet 1900 Meter über dem Meeresspiegel ein Rekordfestival. "Die Anpassung an die Höhe hat ohne Probleme geklappt und das Training läuft gut", sagte Bundestrainer Detlef Uibel. "Die Bahn ist richtig schnell. Ich erwarte hier einige Weltrekorde, da alle Mannschaften mit ihren besten Fahrern anreisen. Und ich gehe davon aus, dass wir auch daran beteiligt sind", meinte Uibel weiter.

Bei Rekorden denkt Uibel vor allem an Robert Förstemann sowie seine Teamsprint-Mannschaften bei Männern und Frauen. Förstemann hält inzwischen auf zehn Holzovalen in der ganzen Welt den Bahnrekord. Sein deutscher Rekord über die 200 Meter steht bei 9,652 Sek. Der Weltrekord des Franzosen Kevin Sireau liegt mit 9,572 Sekunden in Reichweite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal