Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Kupfernagel und Walsleben deutsche Cross-Meister

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Kupfernagel und Walsleben deutsche Cross-Meister

12.01.2014, 16:33 Uhr | dpa

Kupfernagel und Walsleben deutsche Cross-Meister. Hanka Kupfernagel ist jetzt vierfache Cross-Weltmeisterin.

Hanka Kupfernagel ist jetzt vierfache Cross-Weltmeisterin. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Döhlau (dpa) - Titelverteidiger Philipp Walsleben und die 39-jährige Hanka Kupfernagel haben sich nahezu unbedrängt die deutschen Meistertitel im Radcross geholt. Der Potsdamer Walsleben wurde zum achten Mal deutscher Crossmeister.

Die in Gera geborene Kupfernagel holte im fränkischen Döhlau ihren zwölften nationalen Querfeldein-Titel. Rund 2500 Zuschauer verfolgten die Rennen.

Die Meisterin im Dauerabonnement verwies Elisabeth Brandau (Schönaich/+1:40) und Lisa Heckmann (Darmstadt/+2:04) mit deutlichem Abstand auf die Plätze. Titelverteidigerin Trixi Worrack aus Cottbus blieb auf dem durchweichten Boden nur Rang vier mit 4:35 Minuten Rückstand. "Ich bin es ja gewohnt, als Favoritin an den Start zu gehen. Aber trotzdem war ich heute aufgeregt - das geht wohl mit den Jahren nicht weg. Aber es ist alles nahezu optimal gelaufen", sagte die vierfache Cross-Weltmeisterin Kupfernagel, die aus der zweiten Reihe starten musste. Aber schon in der ersten Runde setzte sich Kupfernagel an die Spitze und ließ ihre Konkurrentinnen auf den folgenden sechs Runden zurück.

Einen ähnlich deutlichen Erfolg feierte der 26 Jahre alte Walsleben. Der U23-Weltmeister von 2009 setzte sich vor Marcel Meisen (Aachen/+1:14) und Sascha Weber (Sankt Wendel/1:51) durch.

Die jeweils drei Meisterschafts-Ersten stehen im Aufgebot des Bundess Deutscher Radfahrer für die WM in Hoogerheide in den Niederlanden am 1./2. Februar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal