Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vuelta-Sieger Horner unterschreibt bei Lampre

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Vuelta-Sieger Horner unterschreibt bei Lampre

30.01.2014, 15:03 Uhr | dpa

Vuelta-Sieger Horner unterschreibt bei Lampre. Vuelta-Sieger Christopher Horner hat einen neuen Rennstall gefunden.

Vuelta-Sieger Christopher Horner hat einen neuen Rennstall gefunden. Foto: Javier Lizon. (Quelle: dpa)

Mailand (dpa) - Der nach Jens Voigt zweitälteste aktive Radprofi Christopher Horner hat kurz vor dem Saisonbeginn in Europa doch noch einen neuen Arbeitgeber gefunden.

Der 42 Jahre alte Sieger der Vuelta 2013 unterschrieb beim italienischen World-Tour-Team Lampre-Merida einen Einjahresvertrag. Das bestätigte das Team via Twitter.

Trotz seines viel beachteten Rundfahrt-Sieges in Spanien hatte der US-Profi, der auch schon mit Lance Armstrong zusammen fuhr, zunächst keinen adäquaten Vertrag für die Saison 2014 erhalten. Das Team Trek, das aus Horners letztem Arbeitgeber RadioShack-Leopard hervorging, wollte bei Vertragsfortsetzung seine Bezüge drastisch kürzen. Das lehnte Horner ab. Er soll rund 350 000 Euro im Jahr verdienen.

Der US-Profi, der nach eigenen Aussagen nicht in die Ermittlungen der US-Anti-Doping-Agentur USADA verwickelt war, startet in der kommende Woche bei der Mallorca-Tour in die neue Saison.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal