Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Bartko beendet Karriere mit Sixdays-Sieg in Kopenhagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Bartko beendet Karriere mit Sixdays-Sieg in Kopenhagen

05.02.2014, 09:49 Uhr | dpa

Bartko beendet Karriere mit Sixdays-Sieg in Kopenhagen. Robert Bartko hatte bei den Berliner Sechstagerennen seinen Abschied vom aktiven Radsport verkündet.

Robert Bartko hatte bei den Berliner Sechstagerennen seinen Abschied vom aktiven Radsport verkündet. Foto: Stephanie Pilick. (Quelle: dpa)

Kopenhagen (dpa) - Doppel-Olympiasieger Robert Bartko hat sich mit einem Sieg vom aktiven Radsport verabschiedet. Der 38-Jährige gewann an der Seite des Berliners Marcel Kalz das 52. Sechstagerennen von Kopenhagen.

Bartko/Kalz setzten sich in einer packenden letzten Jagd mit Rundengewinn und 291 Punkten vor den dänischen Lokalmatadoren Alex Rasmussen/Michael Morkov (eine Runde zurück/375 Punkte) durch. Platz drei belegte der Rosenheimer Leif Lampater mit seinem dänischen Partner Marc Hester (eine Runde zurück/292).

Bartko, der zuvor am Rande der Sixdays in Berlin seinen Rücktritt erklärt hatte, feierte in Kopenhagen den 21. Sechstage-Sieg seiner Laufbahn. In Zukunft will sich der viermalige Weltmeister aus dem brandenburgischen Ludwigsfelde verstärkt um sein Sportmanagement-Studium, die Familie und seine ehrenamtliche Tätigkeit als Vizepräsident im Landessportbund Berlin kümmern.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal