Sie sind hier: Home > Sport > Radsport >

Australier Matthews gewinnt 3. Baskenland-Etappe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Australier Matthews gewinnt 3. Baskenland-Etappe

09.04.2014, 18:14 Uhr | dpa

Australier Matthews gewinnt 3. Baskenland-Etappe. Der Australier Michael Matthews (l) gewann im Baskenland die dritte Etappe.

Der Australier Michael Matthews (l) gewann im Baskenland die dritte Etappe. Foto: Raquel Manzanares. (Quelle: dpa)

Vitoria-Gasteiz (dpa) - Der Australier Michael Matthews hat sich den Sieg auf der 3. Etappe der Baskenland-Radrundfahrt gesichert.

Auf dem 194 Kilometer langen Tagesabschnitt von Urdazubi nach Vitoria-Gasteiz setzte er sich im Spurt vor dem Franzosen Kevin Reza und dem polnischen Meister Michal Kwiatkowski durch. Der Deutsche Paul Martens belegte wie tags zuvor Platz fünf.

Weil sich die Favoriten für die Bergankunft am Donnerstag schonten, blieb die Gesamtwertung unverändert. Der Spanier Alberto Contador führt mit 14 Sekunden vor seinem Landsmann Alejandro Valverde und mit 34 Sekunden vor Kwiatkowski.

Bester Deutscher im Klassement ist der dreimalige Zeitfahr-Weltmeister Tony Martin auf Platz 64, der am Vortag seinen ersten Erfolg in einem Straßenrennen seit Oktober 2012 gefeiert hatte. "Dieser Sieg tat richtig gut und kommt als Motivation zur richtigen Zeit. Es ist schön, mal wieder ein normales Straßenrennen zu gewinnen und nicht nur Zeitfahren", berichtete der 28-Jährige auf seiner Website.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017