Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

Vogel und Förstemann mit Siegen - Levy wird operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

Vogel und Förstemann mit Siegen - Levy wird operiert

18.05.2014, 20:10 Uhr | dpa

Vogel und Förstemann mit Siegen - Levy wird operiert. Die 23-Jährige ließ zum Auftakt des Sprinter-Cups in Cottbus die Konkurrenz hinter sich.

Die 23-Jährige ließ zum Auftakt des Sprinter-Cups in Cottbus die Konkurrenz hinter sich. Foto. Leonardo Munoz Foto: Leonardo Munoz. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Die dreifache Weltmeisterin Kristina Vogel aus Erfurt ist erfolgreich in die neue Bahnradsport-Saison gestartet.

Die 23-Jährige setzte sich zum Auftakt des Sprinter-Cups in Cottbus im Frauen-Turnier vor den international unbekannten Fahrerinnen Urszula Los und Katarzyna Kirchenstain aus Polen durch und sammelte erste Punkte für die neue Weltcup-Saison. "Das Ergebnis ist ganz akzeptabel", sagte Vogel.

Bei den Männern ging wie im Vorjahr der Sieg an den Geraer Robert Förstemann. Der Qualifikationsschnellste (10,143 Sekunden) bezwang im Finale Mateusz Lipa aus Polen. Platz drei auf der 333-Meter-Betonbahn ging an den Cottbuser Erik Balzer. Der Vize-Europameister in der U23 setzte sich gegen den starken Tschechen Pavel Kelemen durch. Am Sonntag im Keirin belegte Förstemann Platz drei, während Vogel im Kampfsprint ihren Sieg wiederholte.

Nicht am Start war Lokalmatador Maximilian Levy. Der vierfache Weltmeister wird nach seinem schweren Sturz bei der WM Ende Februar in Cali am Montag (19. Mai) in Birkenwerder zum dritten Mal am gebrochenen rechten Schlüsselbein operiert. Wann der 26-Jährige mit dem Training für die im Herbst beginnende Olympia-Qualifikation beginnen kann, ist derzeit offen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal