Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Radsport >

40 Jahre alter Hondo beendet Karriere im Oktober

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Radsport  

40 Jahre alter Hondo beendet Karriere im Oktober

01.06.2014, 14:07 Uhr | dpa

40 Jahre alter Hondo beendet Karriere im Oktober. Danilo Hondo wird am Saisonende seine Karriere beenden.

Danilo Hondo wird am Saisonende seine Karriere beenden. Foto: Nicolas Bouvy. (Quelle: dpa)

Triest (dpa) - Der 40 Jahre alte Radprofi Danilo Hondo wird seine Karriere im Oktober beenden. Das kündigte der Trek-Profi in seinem für den Internetanbieter Radsport-News geschriebenen Tagebuch vom 97. Giro d'Italia an.

"Was schon im Frühjahr ein Gerücht war, hat sich während dieses Giro für mich mehr und mehr heraus gestellt - nämlich dass ich mit 40 Jahren doch mit einem guten Gefühl am Ende dieser Saison meine Karriere beenden kann", schrieb der in Guben geborene Sprinter, der 2001 beim Giro zwei Etappen gewonnen hatte. Ein Jahr später hatte er sich den Titel des deutschen Straßenmeisters geholt.

Hondo wird nach eigenen Worten seine Karriere am 4. und 5. Oktober ausklingen lassen. "An diesen Tagen gibt's zum einen mein Farewell und zum anderen den Lila Logistik Charity Bike Cup. Fahrer aus meiner gesamten Karriere werden dabei sein", erklärte Hondo, der im Anschluss an einen positiven Dopingbefund 2005 nach monatelangen juristischen Querelen zwei Jahre gesperrt worden war.

Hondo hatte mehrmals erklärt, nach seiner aktiven Laufbahn entweder im Management eines Radteams arbeiten oder selbst eine Mannschaft gründen zu wollen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Anzeige
Biermann über den Gipfelsturm 
"Das war ein richtiges Gänsehautgefühl"

Der deutsche Amateur-Radsportler erklimmt den Mont Ventoux mit einem Spenderherz. Video

"So schnell wie seit 10 Jahren nicht" 
Christoph Biermann gerät in Köln an seine Grenzen

Beim Velodom wird deutlich: Die Härte am Berg fehlt ihm nach seiner Herztransplantation noch. Video

Nach Herztransplantation auf den Mont Ventoux 
Christoph Biermann und das Rennen seines Lebens

Acht Monate wartete der Hobby-Radfahrer auf ein Spenderherz. Jetzt nimmt er den Ventoux ins Visier. Video



Anzeige
shopping-portal